Bundesweiter Vorlesetag

Am 18.11.2022 fand in ganz Deutschland der Vorlesetag für alle statt, die gerne vorgelesen bekommen. Auch unsere Schule beteiligte sich und bekam Besuch vom Landtagsabgeordneten Forchheims, Michael Hofmann.
Er las in der Klasse 5b von Frau Zeis 25 begeisterten Schüler:innen aus dem Buch „Die Isardetektive“ Band 1 vor. Gerade als es spannend wurde – nämlich beim Feueralarm – stoppte Herr Hofmann und überreichte der Schule eine große Kiste mit Büchern, damit die Geschichte von den Schüler:innen zu Ende gelesen werden kann.

Danach kam es zu einem tollen Gespräch mit zwischen dem Landtagsabgeordneten und die Schüler:innen durften eigene Ideen einbringen. So wurde unter anderem eine bessere technische Ausstattung mit Tablets für alle, vorgezogene Weihnachtsferien auf den 10.12. und die Handynutzung in der Pause mit pro und contra diskutiert.

Auch im Lehrerzimmer nahm Herr Hofmann sich die Zeit und besprach mit den anwesenden Lehrkräften Möglichkeiten bei der Erleichterung von organisatorischen Abläufen. Auch die Unterschiede in Besoldung von Lehrkräften verschiedener Schularten wurden kritisch besprochen.

Wir bedanken uns für den Besuch und die drei Klassensätze an Büchern!

                                                                                                                                             Anna Schink

Päckchen packen 2022

Weihnachtspäckchen für die Ukraine

Hallo liebe Mitschüler*innen!

Wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es dieses Jahr wieder eine Spendenaktion für die hilfsbedürftigen Kinder und Jugendlichen in der Ukraine. Aktuell herrscht immer noch Krieg in der Ukraine und wir wollen den Mädchen und Jungen zusammen mit dem Verein „Lasst uns gehen" aus Heiligenstadt eine Weihnachtsfreude bereiten. Die Päckchen sollen für verschiedene Altersgruppen sein. Es wäre schön, wenn uns jede Klasse mit ein oder zwei Päckchen unterstützen könnte, diese werden dann mit dem LKW in die Ukraine gebracht.

Aktuell leben die Kinder und Jugendlichen in der Ukraine in U-Bahnschächten oder in Luftschutzbunkern. Sie mussten ihr Zuhause verlassen und haben keine Spielsachen mehr und nur noch wenige Hygieneartikel. Die Eltern haben kein Geld für Sonderausgaben, wie Geschenke, aber wenigstens an Weihnachten sollen die Mädchen und Jungen in den Kriegsgebieten ein kleines Geschenk bekommen, um den Kampf ums Überleben für einen Moment zu vergessen.

Es ist ganz leicht, den Kindern ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, beteiligt euch mit eurer Klasse an unserer Aktion und packt Päckchen. Wenn sich jeder mit einem kleinen Anteil beteiligt, kostet es jedem einzelnen von uns nicht viel Geld - aber wir verschenken ganz viel Freude und denken an die notleidenden Menschen. Auch vor der Pandemie nahm unsere Schule an diesen Aktionen teil und schaffte es 2019 über 25 Päckchen nach Rumänien zu schicken. Mit EURER HILFE schaffen wir das diesmal auch.

Abzugeben sind die Päckchen bis zum 30.11.2022 in der Klasse 9cM im Raum 309. Wir freuen uns auf eure Mithilfe und sagen schon einmal Danke für die große Beteiligung.

Danke für die Unterstützung!

Eure 9cM

Ritter-von-Traitteur-Mittelschule · Egloffsteinstraße 43 · 91301 Forchheim
Fon 09191 - 65151 · Fax 09191 - 64143 · E-Mail: mail(at)traitteur-schule.de
Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss